Bei den Kardashians bleibt nichts lange ein Geheimnis. Victoria's Secret-Engel Kendall Jenner (20) ist ebenfalls nicht von der scheuen Sorte und verriet deshalb jetzt ganz offen, wie ihr erster Kuss während ihrer Schulzeit ablief.

Kylie Jenner und Kendall Jenner
Apega/WENN.com
Kylie Jenner und Kendall Jenner

Auf ihrer ganz persönlichen App teilt die 20-Jährige gerne vertrauliche Dinge mit ihren Fans. Die Kuss-Anekdote wird bei ihnen sicher so manchen Schmunzler hervorrufen, denn tatsächlich läuft auch bei einer Kendall Jenner nicht immer alles nach Plan - besonders, wenn es da noch eine kleine Schwester namens Kylie (18) gibt, die nervt. Als Kendall in der fünften Klasse war, war sie bis über beide Ohren in ihren Mitschüler Chad Wilcox verknallt und was gibt es da Besseres, um dem Schwarm nahe zu kommen, als das berühmt-berüchtigte Spiel "Wahrheit oder Pflicht"?

Kendall Jenner
Getty Images
Kendall Jenner

Genau diesen Plan verfolgten Kendall und ihre Kindheitsfreundin Jessica, als sie damals Chad zu den Kardashians nach Hause einluden. Doch leider war es mit der ersehnten Privatsphäre nicht allzu weit her, wie Kendall nun berichtet: "Kylie war einfach so neugierig. Sie ist uns immer nach gelaufen und hat uns gefunden, egal, wo wir uns heimlich verstecken wollten."

Kendell Jenner bei der "Victoria's Secret"-Show
WENN.com
Kendell Jenner bei der "Victoria's Secret"-Show

Deshalb musste ein ganz besonderes Versteck her, damit Kendall und Chad sich, wie ihr Spiel es forderte, küssen konnten: "Wir gingen schließlich ins Badezimmer...Chad und ich sind hinter den Duschvorhang gegangen und so magisch lief mein erster Kuss ab!" Wenn das mal kein ganz besonderes Erlebnis war und das sicher nicht nur für die süße Kendall, sondern auch ihren Knutschpartner Chad.