Vor einigen Tagen wurde der Besuch von Prinzessin Madeleine von Schweden (33) und ihrem Ehemann Chris O'Neill (41) in einer schwedischen Talkshow im TV ausgestrahlt. Die beiden sprachen mit Moderator Fredrik Skavlan ganz offen über ihre Beziehung, den Umzug nach London und royale Verpflichtungen - und die schöne Prinzessin machte ihrem Göttergatten sogar eine rührende Liebeserklärung, die ganz Schweden im Fernsehen betrachten konnte.

Madeleine von Schweden und Chris O'Neill
Daniel Deme/WENN.com
Madeleine von Schweden und Chris O'Neill

"Mit ihm ist alles so leicht", offenbart Madeleine in Bezug auf die große Sicherheit, die Chris ihr gibt. Ihre Ehe zu dem Geschäftsmann erfüllt die 33-Jährige und macht sie glücklich. Das wurde durch den TV-Auftritt zweifellos deutlich. Weiterhin schätzt die royale Zweifachmama vor allem eines an dem Mann an ihrer Seite: "Ich liebe an ihm, dass er sagt: 'Ich bin Chris O'Neill. Und werde mich nicht verändern.'"

Madeleine von Schweden und Chris O'Neill
Daniel Deme/WENN.com
Madeleine von Schweden und Chris O'Neill

Nach der Hochzeit mit Madeleine am 8. Juni 2013 lässt sich Chris nur selten bei repräsentativen Veranstaltungen des schwedischen Königshauses blicken. Er zieht weiterhin sein Ding durch - und genau das mag die Prinzessin an ihrem Ehemann.

Madeleine von Schweden und Chris O'Neill
ActionPress / SmallMedia / Pelle T Nilsson
Madeleine von Schweden und Chris O'Neill