Autsch! Fieser Seitenhieb von dem ehemaligen Skispringer Sven Hannawald (41) gegen Model Alena Gerber (26). Die beiden waren vier Jahre lang ein Paar, bis sie sich 2014 schließlich trennten. Obwohl der Sportler schon seit einem knappen Jahr sein neues Glück mit Melissa Thiem genießt, nutzte er gestern die Gelegenheit, um seine Ex öffentlich bloßzustellen.

Alena Gerber und Sven Hannawald
Marcella Merk/WENN.com
Alena Gerber und Sven Hannawald

Die 26-Jährige teilte nämlich jüngst einen Instagram-Schnappschuss, auf dem man sie mit frischgebackenen Plätzchen sieht. Mit der Überschrift "Lasset die Plätzchen-Spiele beginnen", ließ sie ihre Follower glauben, dass sie gerade am Backen sei. Doch ihr ehemaliger Partner Sven Hannawald ließ die Scharade auffliegen und erklärte auf Facebook, dass Alenas Bild schon älter sei, denn es es wurde anscheinend in seinem Zuhause aufgenommen, als ihre gemeinsame Welt noch in Ordnung war. "Habe ich irgendwas verpasst? Ich dachte, ich hätte die Wohnungsschlüssel vor Jahren zurück bekommen", schrieb er in seinem Beitrag.

Alena Gerber
Instagram/ Alena Gerber
Alena Gerber

Dazu ließ er sich es nicht nehmen, sich über Alenas Fake-Post lustig zu machen: "Ich glaube die 'Cookies' sind mittlerweile definitiv schlecht." Außerdem wirft er der Blondine vor, dass sie ihre Fans "verarschen" würde. Klingt fast so, als gäbe es immer noch viel böses Blut zwischen den beiden.

WENN
Sven Hannawald
Instagram/melissathiem
Sven Hannawald