Als die Steuergehilfin Lotta Will wird GZSZ-Neuling Luise Schubert nicht nur mathematische Begabungen, sondern auch ihre Flirt-Fähigkeiten unter Beweis stellen, denn sie soll Tuner (Thomas Drechsel, 28) richtig den Kopf verdrehen. Neben der Sendung scheint die 25-Jährige allgemein sehr vielseitig zu sein, denn sie kann viele verschiedene Leidenschaften und Talente aufweisen.

Thomas Drechsel und Luise Schubert
RTL
Thomas Drechsel und Luise Schubert

Die gebürtige Chemnitzerin hat zwar nach ihrem Abitur vier Jahre lang Schauspiel in Leipzig studiert, ist aber längst nicht nur als Theater- und Fernsehschauspielerin tätig. "Ich bin auch als Sängerin dabei", verrät Luise (25) in einem RTL-Interview. Hierbei bindet sie sich aber nicht an eine feste Stilrichtung: "Eigentlich wollte ich Opernsängerin werden und hab eine klassische Gesangsausbildung gemacht (Musik LK und so), dann kam meine Jazz- und Bluesband, an der Schauspielschule der Deutsch-Rock und die Chansons, am Theater die Musicals, Country und Rock'n'Roll-Abende und jetzt eben Soul und Rap." Klingt so, als wäre die Performerin vielseitig einsetzbar.

RTL/Anya Zuchold

Darüber hinaus möchte sie sich auch hinter dem Rampenlicht ein weiteres Standbein aufbauen, denn sie ist aktuell dabei, die Produktionsfirma "Station B3.1" mit zwei Freunden aufzubauen. Einer der beiden Partner ist niemand Geringeres als Eric Stehfest (26), der ebenfalls für GZSZ vor der Kamera steht.

Luise Schubert
RTL/Rolf Baumgartner
Luise Schubert