Lisa Wohlgemuth (23) genießt ihre Mutterrolle in vollen Zügen und hat auch überhaupt kein Problem damit, in der Öffentlichkeit zu stillen. Für ihre kleine Tochter nimmt die ehemalige DSDS-Kandidatin jegliche Mühen auf sich. So hat sie derzeit einige Probleme mit der Ernährung ihres Kindes, denn der Mama fehlt es an Milch.

Lisa Wohlgemuth
Facebook / Lisa Wohlgemuth
Lisa Wohlgemuth

"So, meine Milch lässt gerade zu wünschen übrig", verrät Lisa ihren Facebook-Fans. "Einmal kurz aufgeregt über was kleines und - zack - die Milch wird weniger", schildert sie das alltägliche Problem vieler stillender Mütter. Daher bittet sie ihre Fangemeinde auch um nützliche Tipps, denn die 23-Jährige hat bereits alle möglichen Hausmittel ausprobiert, die die Milchproduktion anregen sollen. "Ich habe jetzt schon mindestens drei Tassen Stilltee getrunken und Malzbier auch schon zwei Flaschen", berichtet die Sängerin unter einem Foto, das sie beim Teetrinken zeigt.

Lisa Wohlgemuth
Facebook/ Lisa Wohlgemuth
Lisa Wohlgemuth

Und natürlich lässt sich Lisas Fangemeinde nicht zweimal bitten ihrem Star nützliche Ratschläge zu geben. "Viel kuscheln. Am besten nimmst du dir eine kleine Auszeit und verbringst diese im Bettchen mit deinem kleinen Sonnenschein" oder "Viel Wärme, zum Beispiel ein Kirschkernkissen oder Mullbinden drauf legen", geben die Follower bereitwillig Tipps an die junge Mutter.

Lisa Wohlgemuth, DSDS-Kandidatin
Facebook/Wohlgemuth.Lisa
Lisa Wohlgemuth, DSDS-Kandidatin