Millionen Zuschauer und krasse Fan-Hysterien: In den letzten Jahren durften sich die YouTube-Stars weltweit über wachsende Popularität freuen. Wo auch immer die Videomacher auftauchen, herrscht Trubel und Ausnahmezustand. Heute sind sie aus dem Tagesgeschehen der jungen Generation nicht mehr wegzudenken. Für viele Clip-Stars ist der Job längst viel mehr als ein stupides Hobby. Dass man von den Einnahmen durch YouTube mehr als gut leben kann, beweist eine aktuelle Forbes-Liste.

Gronkh
Instagram / gronkh
Gronkh

Mit unglaublichen 12 Millionen Dollar Verdienst zwischen Anfang Juni 2014 und Ende Mai 2015 gilt Felix Kjellberg alias PewDiePie (26) als absoluter Topverdiener der internationalen YouTube-Szene. Der 26-jährige Schwede kann auf mehr als 40 Millionen Follower zurückblicken, sein Kanal erreicht monatlich etwa 10 Milliarden Klicks - er wird als erfolgreichster YouTube-Star der Welt gehandelt. Nach nur einem Jahr im YouTube-Business dürfte der smarte Mittzwanziger ausgesorgt haben, PewDiePies Kanal hingegen ist bereits seit 2010 online. Platz 10 der Liste ist übrigens mit 2,5 Millionen Dollar ausgeschrieben.

Bibi Heinicke
Andreas Rentz / Getty Images
Bibi Heinicke

Die deutschen YouTube-Stars können mit diesen Zahlen nur schwerlich mithalten. Gronkhs Vermögen wird insgesamt auf eine Million Euro geschätzt, wie das Vermögen Magazin im November berichtete. Seine jährlichen Einnahmen könnten zwischen 250.000 Euro und 2,2 Millionen Euro liegen. Der 38-jährige Meister-Gamer blickt aktuell auf 3,9 Millionen Follower und über eine Milliarde Klicks monatlich. Bibi Heinicke (22) und Dagi Bee (21) sollen etwa 250.000 Euro durch YouTube verdienen.

Dagi Bee
Getty Images
Dagi Bee