Vor einiger Zeit kam die große Überraschung für alle Adrenalinjunkies: Matt Damon (45) wird für einen weiteren "Bourne"-Film vor der Kamera stehen und das, obwohl er nach dem dritten Teil nie wieder einen machen wollte und der vierte bereits ohne ihn gedreht wurde. Nun haben die Anhänger des attraktiven Action-Stars einen weiteren Grund zur Freude, denn Matt hat jüngst erste Details zum kommenden Blockbuster verraten.

"Wir werden Jason Bourne in einem dunklen und gequälten Zustand wiederfinden", verriet der 45-Jährige in einem Interview mit Entertainment Weekly. Er berichtete weiter, dass "Bourne 5" zwölf Jahre nach den Geschehnissen des dritten Teils einsetzen wird und, dass das, was Bourne in dieser Zeit erlebt hat, die Basis des neuen Plots sein wird. Anscheinend herrschten innerhalb dieser Zeitspanne viele gesellschaftliche Probleme wie Finanzkrisen und Konjunkturrückgänge. Man kann also auf viele spannende und actionreiche Szenen gespannt sein.

Für den vierten "Bourne"-Teil, der ohne Matt Damon gedreht wurde, übernahm übrigens Jeremy Renner (44) die Hauptrolle. "Bourne 5" soll angeblich am 29. Juli 2016 in den Kinos erscheinen.

Matt Damon und Luciana Barroso
Getty Images
Matt Damon und Luciana Barroso
Herzogin Camilla und Prinz Charles in Berlin
Getty Images
Herzogin Camilla und Prinz Charles in Berlin
Robert Downey Jr., Scarlett Johansson, Jeremy Renny und Chris Hemsworth im April 2019
Getty Images
Robert Downey Jr., Scarlett Johansson, Jeremy Renny und Chris Hemsworth im April 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de