Schon bald kommen die Fans der Erfolgsserie Full House wieder in den Genuss, das bunte Treiben der Familie Tanner zu verfolgen. Jodie Sweetin (33) wird als Stefanie auch in dem Spin-Off zu sehen sein - und das in Bestform. Denn die Schauspielerin ist mittlerweile seit fast fünf Jahren clean.

Jodie Sweetin
FayesVision/WENN.com
Jodie Sweetin

Lange kämpfte Jodie gegen ihre Crystal Meth-Abhängigkeit an, ihr Leidensweg und die ständigen Rückfälle in die Drogensucht wurden öffentlich dokumentiert. Doch wie sie nun für die Coverstory des People-Magazines offenbarte, habe sich ihr Leben grundlegend verändert - und darüber sei sie überglücklich. "Mein Leben ist erstaunlich! Ich bin im März fünf Jahren lang clean. Das lässt mich sehr dankbar sein", erklärte die Blondine stolz.

Jodie Sweetin
Splash News
Jodie Sweetin

Die schlimmen Erlebnisse, die sie während dieser Zeit gesammelt hat, möchte sie nun öffentlich teilen. "Ich spreche über meine Erfahrungen darüber, im Entertainment-Business aufzuwachsen, wie mein Leben danach war, manche Probleme und Dinge, die ich bewältigen musste und wie mein Leben heute ist", erklärte Jodie ihr Vorhaben.

John Stamos, Jodie Sweetin und Lori Loughlin
Instagram / Jodie Sweetin
John Stamos, Jodie Sweetin und Lori Loughlin

Die zweifache Mutter wolle mit ihrer Geschichte die Message verdeutlichen, dass zweite Chancen genutzt und Dinge verändert werden sollten. Und dass am Ende tatsächlich die Möglichkeit besteht, über Unglücke hinwegzukommen.