Ihre innige und herzliche Verabschiedung am Frankfurter Flughafen sorgte für Aufsehen, nur schwer konnte sich Sophia Wollersheim (28) am Samstag von ihrem geliebten Mann trennen. Für die Blondine ging es im Flieger Richtung Dschungelcamp, mit ihrer prallen Oberweite möchte sie in diesem Jahr dem Camp ordentlich einheizen. Zur Unterstützung wollte Bert (64) auf eigene Kosten nach Australien reisen und einige Tage im Luxus-Hotel "Palazzo Versace" verbringen. Doch jetzt der große Schock für das Kult-Paar: Dem Rotlicht-König wurde die Einreise nach Down Under verwehrt.

Sophia Wollersheim
RTL / Stefan Gregorowius
Sophia Wollersheim

Während Sophia heute Abend erstmals im australischen Dschungel zu sehen sein wird, muss ihr Ehemann Bert Wollersheim das Ereignis von Deutschland aus verfolgen. Nachdem der Rotlicht-König mehr als sechs Stunden am Flughafen in Brisbane festgehalten wurde, musste er die Heimreise antreten, wie BILD berichtete. Der Grund dafür: Nach seiner Landung am frühen Freitagmorgen habe es Probleme am Grenzschalter gegeben, die Prüfung seines Visums sei leider nicht positiv verlaufen. Die Grenzschützer hätten daraufhin eine negative Entscheidung getroffen: Berti darf nicht nach Australien!

Sophia Wollersheim und Bert Wollersheim
Promiflash
Sophia Wollersheim und Bert Wollersheim

Da sich seine Frau bereits im Dschungelcamp aufhält, dürfte sie von dem Vorfall bislang nichts mitbekommen haben. Besonders schmerzlich muss die Abschiebung aber für ihren Ehemann sein, der seiner Frau eigentlich beistehen wollte - nun eben mit etwas Entfernung!

Sophia Wollersheim und Bert Wollersheim
Promiflash
Sophia Wollersheim und Bert Wollersheim

Alle Infos zum Dschungelcamp findet ihr auf RTL.de.