Erst einen Tag läuft die Jubiläums-Staffel von "Ich bin ein Star - holt mich hier raus", schon zeichnen sich die ersten Favoriten und Enttäuschungen ab. Besonders ein Kandidat bekommt nach der ersten Sendung sein Fett weg: David Ortega. Sein ehemaliger Köln 50667 Kollege David Dos Santos findet harte Worte für den Schönling.

Jenny Elvers, David Ortega und Brigitte Nielsen
RTL / Stefan Menne
Jenny Elvers, David Ortega und Brigitte Nielsen

Bei seiner ersten Dschungelprüfung sah David Ortega alles andere als gut aus - und dabei ist es eigentlich genau das, womit der Halbspanier sonst glänzt. Als er ein gekochtes Kamelhirn vorgesetzt bekommt, verfällt der Darsteller in eine Art Schockstarre. Die ganzen 60 Sekunden sitzt Ortega dabei wie angewurzelt auf seinem Platz und stiert auf den Kamelkopf, zeigt keine Regung. Für seinen Ex-Kollegen David Dos Santos keine Überraschung, er ist sogar belustigt über das Verhalten von seinem Namensvetter: "David, was musste ich da gestern sehen? Da hast du im Dschungel kein Hirn essen wollen? Ich meine, du kannst es doch ein bisschen, ein bisschen gebrauchen, oder? Oha. Das hat gesessen.

David Dos Santos
Facebook/ David Dos Santos
David Dos Santos

Eine große Überraschung war Verweigerer Ortega für Dos Santos aber nicht. Schon im Dezember sagte er voraus: "Ich glaube, er wird keinen Känguruhoden essen oder sowas. Gar nicht." Da lag er ja gar nicht so falsch.

David Ortega im Dschungelcamp
RTL / Stefan Menne
David Ortega im Dschungelcamp

Seht den Dschungel-Diss von David Dos Santos im Video: