Zwölf Oscar-Nominierungen - nicht zuletzt diese Academy-Huldigung führt dazu, dass immer mehr Filmfans in die Kinos stürmen, um sich Leonardo DiCaprios (41) neuestes Meisterwerk, "The Revenant", anzusehen. Dieser Trend zeigt Wirkung und so schaffte es Leos Abenteuerepos nun, sogar Star Wars vom Chartthron zu stoßen!

Daisy Ridley
Lucasfilm / Walt Disney
Daisy Ridley

Seit dem Kinostart am 14. Dezember brach J. J. Abrams' (49) Weltraumsaga alle Rekorde und hielt sich wochenlang an der Spitze. Mit einer triumphalen Gesamtbesucherzahl von sage und schreibe 8,1 Millionen Zuschauern hat der siebte "Star Wars"-Film in Deutschland sogar bereits das Original aus dem Jahr 1977 geschlagen. Dennoch musste der Streifen mit Newcomerin Daisy Ridley (23) nun den ersten Platz der deutschen Kinocharts räumen und den Platz für "The Revenant" freimachen.

Leonardo DiCaprio
Landmark Media Press and Picture / ActionPress
Leonardo DiCaprio

Laut quotenmeter.de kann sich Leonardos Filmprojekt in der zweiten Kinowoche über steigenden Erfolg und rund 425.000 Besucher freuen. "Star Wars" sahen sich in dieser Woche noch 325.000 Menschen an. Somit ist "The Revenant" die neue Nummer eins in Deutschland.

Leonardo DiCaprio
2015 Twentieth Century Fox
Leonardo DiCaprio

In den USA schaffte es der Streifen unter der Regie von Alejandro González Iñárritu (52) auf Platz zwei, während "Star Wars" auf Rang drei abrutschte. Auf dem Chartthron befindet sich dort aktuell "Ride Alon 2: Next Level Miami" mit Kevin Hart (36) und Ice Cube (46).