Wenige Wochen nach ihrer Fehlgeburt gestand Sabia Boulahrouz (37) nun, dass sie an diesem Schicksal noch immer erheblich zu knabbern hat. Natürlich geht dieser Verlust auch an ihren Kindern nicht spurlos vorbei. Die dreifache Mama verrät nun, wie sie gemeinsam mit ihren Kids die belastende Situation meistert.

Sabias Kinder haben sehr schnell bemerkt, dass ihre Mutter durch eine schwierige Phase ging. "Wir baden manchmal zu dritt, und während der letzten Monate sagte Daamin öfter: 'Mama, du bist ganz schön dick geworden.' Und als wir jetzt zusammen in der Wanne saßen, hat er mich angeguckt und gesagt: 'Mama, hast du nicht mehr so viel gegessen?'", schildert die 37-Jährige in der Grazia die prekäre Situation. "Ich reiße mich zusammen, um in solchen Momenten vor den Kindern nicht zu weinen", offenbart der holländische TV-Star.

Ihren Kindern hat Sabia erklärt, dass ihre Geschwister nun im Himmel sind. "Wenn sie abends die Sterne sieht, sagt sie: 'Da ist meine Familie'", beschreibt die 37-Jährige eine intime Situation mit ihrer Tochter.

Seht in unserem Clip, wie toll Sabia bei ihrem ersten öffentlichen Auftritt aussieht.

Sabia Boulahrouz und Sylvie van der VaartJoern Pollex / Getty Images
Sabia Boulahrouz und Sylvie van der Vaart
Sabia Boulahrouz in einer Szene von "Dance Dance Dance"Getty Images / Sascha Steinbach
Sabia Boulahrouz in einer Szene von "Dance Dance Dance"
Sylvie Meis und Sabia Boulahrouz im Jahr 2013VI Images via Getty Images
Sylvie Meis und Sabia Boulahrouz im Jahr 2013


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de