Es ist DAS Duell im Dschungelcamp: Helena Fürst gegen Thorsten Legat (47)! Jeden Tag gibt es heftigere Provokationen, die "Fürstin der Finsternis" nimmt kein Blatt vor den Mund und reizt den ehemaligen Kicker immer mehr. Doch nach der letzten Prüfung zeigen sich die Streithähne plötzlich ganz soft.

Helena Fürst
RTL / Stefan Menne
Helena Fürst

Nachdem Thorsten Legat in der Ekel-Essen-Prüfung fast alle "Speisen" alleine runtergewürgt und Helena die Aufgabe somit quasi im Alleingang abgenommen hat, schießt die Rasta-Giftnatter immer schlimmer gegen den Ex-Fußballer. Auf dem Weg zu ihrer Dschungelprüfung stichelt sie immer fieser, provoziert immer mehr. "Hah, Thorsten, jetzt sagst du nichts mehr, ne. Was ich hier mache, wie ich mich präsentiere, geht dich einen feuchten Kehricht an." Immer weiter brabbelt sie auf Legat ein, doch der steht nur an der Dschungel-Brücke und man erkennt, wie sich das Blut in der Halsschlagader vom ehemaligen Kicker immer weiter aufstaut. Doch statt sich auf das Geplänkel einzulassen, fragt er nur cool: "Darf ich gehen, ich kann das hier nicht aushalten."

Helena Fürst
RTL / Stefan Menne
Helena Fürst

Doch all das scheint nach der Prüfung und den gewonnenen acht Sternen vergessen. Thorsten lobt seine Rivalin sogar, nimmt sie in den Arm! Ist der große Streit jetzt vorbei? Schließlich nannte der Ex-Kicker die Fürstin wenige Stunden davor noch "Furzfrau". Ob Legat seine Meinung wirklich geändert hat, wird man wohl spätestens nach der nächsten Dschungelprüfung sehen - denn in dieser muss wieder Helena antreten!

Thorsten Legat
RTL / Stefan Menne
Thorsten Legat

Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de.