Bekannt wurde Janine-Michelle Dürst durch die Kuppelshow Bauer sucht Frau, in der sie mit der lesbischen Bäuerin Lena ihr Liebesglück versuchte. Die Beziehung ging leider in die Brüche, dafür kann sich Janine nicht über mangelnden beruflichen Erfolg beklagen. Das zeigte sich jetzt wieder auf der Berlin Fashion Week, auf der sie ihre neue Modelinie in einer eigenen Runway-Show vorstellte.

Berlin Fashion Week
Kirsten Weber
Berlin Fashion Week

Schon in Zürich bewies sich bei der "Meilen Fashion Night", wie gut die Kollektionen der Designerin ankommen. Janines neue Linie trägt den Namen "Selfie Queen", denn die einstige BsF-Kandidatin ließ sich für ihre Kleidungsstücke und die Präsentation ihrer Modenschau von dem aktuellen Selfie-Trend inspirieren. Und so nehmen die coolen, von den Models vorgeführten Shirts, Bezug auf diverse Formen der Selfies, die heute "in" sind oder auch erst in Zukunft die digitale Welt erobern werden.

Berlin Fashion Week
Kirsten Weber
Berlin Fashion Week

Strahlend nahm Janine am Ende auf dem Laufsteg den begeisterten Applaus des Publikums entgegen und freute sich über den Erfolg ihrer modischen Darbietung, wie sie gegenüber Promiflash erklärte: "Das Event war ein riesen Erfolg. Ich bin einfach nur froh, dass die Mode Show gut angekommen ist. Vor allem aber kamen die Shirts gut an, welche ich alle selber bedruckt habe. Ich habe eine neue Leidenschaft entdeckt und eignete mir in kürzester Zeit das Wissen der Siebdruckerei selbst an. Dabei sind sehr schöne und einzigartige Exemplare entstanden, auf welche ich sehr stolz bin."

RTL / Stefan Gregorowius