Nach Gunter Gabriel (73) musste gestern auch Rolf Zacher (74) das Dschungelcamp wegen gesundheitlicher Probleme verlassen. Beiden sollen nun im Krankenhaus liegen. Ist es etwa fahrlässig, ältere Kandidaten überhaupt unter diesen Bedingungen im Urwald auszusetzen?

Jenny Elvers und Gunter Gabriel
"Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!", RTL
Jenny Elvers und Gunter Gabriel

Tagelang kaum etwas zu essen, kein gemütliches Bett und den ganzen Tag von vielen jungen Promis umgeben - ist das das Richtige für einen 73-Jährigen und einen 74-Jährigen? Offenbar nicht! Denn bereits nach fünf Tagen hatte Gunter die Umstände im australischen Busch nicht mehr aushalten können. Er befreite sich selbst mit dem erlösenden Satz "Ich bin ein Star - holt mich hier raus!" Völlig am Ende seiner Kräfte, wurde er in ein Krankenhaus eingeliefert.

Dr. Bob
ActionPress/ Stefan Gregorowius
Dr. Bob

Und nun ist es auch bei Rolf so weit gewesen. Dr. Bob (65) erkannte den schlimmen Zustand von Rolf und beendete sein Dschungelabenteuer. Nach diesen beiden Vorfällen ist es wohl eindeutig, dass das Camp nichts für schwache Gemüter und besonders nichts für ältere Menschen ist. Sollte RTL eurer Meinung nach demnächst über eine Altersgrenze für die Bewohner nachdenken? Stimmt am Ende des Artikels in der Umfrage darüber ab!

Rolf Zacher
RTL / Stefan Menne
Rolf Zacher

Alle Infos zum "Dschungelcamp" im Special bei RTL.de.

Gesundheits-Risiko Dschungel: Sollte RTL eine Altersgrenze für Bewohner einführen?

  • Ja definitiv, Rolf und Gunter hätten gar nicht erst teilnehmen dürfen
  • Nein, die Kandidaten müssen selber abschätzen, ob sie sich das zutrauen
Ergebnisse zeigen

Ergebnisse:

  • 308 Ja definitiv, Rolf und Gunter hätten gar nicht erst teilnehmen dürfen

  • 52 Nein, die Kandidaten müssen selber abschätzen, ob sie sich das zutrauen