Seit gestern sind nur noch drei Kandidaten im Rennen um die Dschungelkrone 2016. Helena Fürst flog kurz vor dem Ziel aus dem Camp. In ihrem ersten Interview in Freiheit lästert sie, wie sollte es auch anders sein, über Erzfeind Thorsten Legat (47)!

Thorsten Legat und Helena Fürst
RTL / Stefan Menne
Thorsten Legat und Helena Fürst

"Thorsten hat bei mir Hausverbot", erklärte Helena gegenüber der Bild. Gerade erst ist sie aus dem Dschungel und vom Streit mit dem Leginator befreit, da gibt es kein anderes Thema. Doch wie konnte es im Urwald überhaupt so sehr zwischen den beiden krachen? Da ist sich Helena sicher: "Thorsten hat angefangen. Er sagte: 'Es passt mir nicht, wie du bist.'" Nach der gemeinsamen Prüfung nahmen die Anfeindungen dann Fahrt auf.

Helena Fürst im Dschungelcamp 2016
RTL / Stefan Menne
Helena Fürst im Dschungelcamp 2016

Einen genauen Auslöser dafür kann die Fürstin aber nicht nennen. "Es ist einfach so, dass sich Menschen manchmal nicht riechen können. Er hat ein Problem mit mir generell, mit starken Frauen und er hatte auch ein Problem damit, dass ich eine starke Konkurrenz war!" Diese ist nun aber ausgeschieden - Thorsten hat im Gegensatz zu Helena immer noch eine Chance auf die Krone.

Helena Fürst
--, --
Helena Fürst