Menderes (32) hat es geschafft, er hat die zehnte Staffel von "Ich bin ein Star - holt mich hier raus" gewonnen und trägt ab nun die Dschungel-Krone. Doch nicht nur der Titel dürfte den DSDS-Dauerkandidaten freuen, auch das, was jetzt auf ihn zukommt, dürfte ihn durchaus zuversichtlich in die Zukunft blicken lassen.

Menderes
Ich bin ein Star - Holt mich hier raus, RTL
Menderes

Auf Menderes kommt nach seiner Urwald-Zeit jetzt vor allem eines zu: ein ziemlich voller Terminkalender. Neben vielen TV-Auftritten wird es sich auch finanziell für den Entertainer lohnen, die Dschungel-Krone erobert zu haben. Denn der Gewinner ist nach der Zeit im australischen Busch so gefragt wie kaum ein anderer Promi der Nation. Da ist es ziemlich praktisch, dass erst in dieser Woche seine neue Single "Mittendrin" auf den Markt gekommen ist. Seine Party-Platte kann der Sänger nun direkt mit vermarkten. Auf den Langenfelder werden bereits bei seiner Ankunft am Dienstag in Frankfurt unzählige Journalisten warten, um mit "King Menderes" zu sprechen. Anschließend wird es viele TV-Termine und Interviews geben, in der der Musiker aus dem Busch-Nähkästchen plaudern wird. Und auch auf den Events des Landes wird der DSDS-Dauerbrenner wohl in den nächsten Monaten nicht mehr wegzudenken sein.

Menderes
RTL / Stefan Gregorowius
Menderes

Auch die vorherigen Sieger wie Maren Gilzer (55) und Melanie Müller (27) profitieren noch immer von ihrem Urwald-Erfolg, sind auf fast jedem roten Teppich und auf etlichen Veranstaltungen zu finden.

Menderes
RTL / Stefan Gregorowius
Menderes

Alle Infos zu 'Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!' im Special bei RTL.de.