Sein Auftritt im Dschungel brachte Menderes (32) viele neue Fans ein - so viele, dass sie ihn zum unangefochtenen Dschungelkönig 2016 wählten. Nur eine Person war von seinem TV-Auftritt im australischen Urwald nicht besonders angetan: Menderes' Mama kann mit der Fernsehkarriere ihres Sohnes nicht viel anfangen, wie der Sänger am Lagerfeuer seinen Mitcampern beichtete. Doch wie ist ihr Verhältnis wirklich?

Menderes
RTL / Stefan Menne
Menderes

Zwar hat sich der Dschungelkönig nach seiner Krönung noch nicht bei seiner Mama gemeldet, doch das sagt nichts über ihr Verhältnis aus: "Ich muss auch mal klarstellen: Ich muss mich nicht mit meiner Mutter versöhnen. Es gibt auch Zeiten, wo ich mich nicht bei ihr melde. Ich habe sie vor dem Dschungel angerufen und werde mich in den nächsten Tagen bei ihr melden", gibt Menderes bei Bild Einblick in sein Familienleben. Also alles halb so wild, von einem Zwist zwischen Mutter und Sohn kann also keine Rede sein, im Gegenteil: "Ich habe keine Probleme mit meiner Mutter." Dann kann der Dschungelkönig 2016 ja endlich sorgenfrei regieren.

Menderes
RTL / Stefan Menne
Menderes

Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de.

Menderes als Dschungelkönig
Ich bin ein Star, holt mich hier raus, RTL
Menderes als Dschungelkönig