Wolfgang Rademann schuf wahre TV-Geschichte, er bescherte den deutschen Zuschauern einige unvergessliche Serien-Lieblinge. Nun verstarb der Das Traumschiff-Erfinder im Alter von 81 Jahren und hinterlässt eine trauernde Fernsehgemeinde.

Getty Images

Beliebte deutsche Klassiker wie "Die Schwarzwaldklinik" oder "Das Traumschiff" stammen aus der Feder des TV-Produzenten, der mit seinen Einfällen Tausende vor die Fernsehbildschirme lockte. Vor einigen Monaten dann der schwere Schicksalsschlag: Wolfgang Rademann stürzte schwer, konnte sich offenbar von den Folgen des Unfalls nicht wieder erholen. Wie die Bild berichtet, verstarb die Legende der Fernsehgeschichte nun mit 81 Jahren in einer Berliner Klinik.

Getty Images

Im November vergangenen Jahres scheint Wolfang Rademann selbst nicht mit dieser verheerenden Wendung seines Gesundheitszustandes gerechnet zu haben. Damals wurde er mit einem Bambi ausgezeichnet, den er aufgrund seines unglücklichen Falles nicht persönlich entgegennehmen konnte. Seinerzeit versicherte er gegenüber dem Medium allerdings noch: "Es geht mir jeden Tag besser. Ich kann zwar immer noch nicht laufen und bewege mit derzeit im Rollstuhl. Aber ich bin mir sicher, in ein paar Wochen bin ich wieder fit und es spricht kein Mensch mehr davon."

Getty Images

Dem sollte leider nicht so sein: Wolfgang Rademann hinterlässt seine langjährige Lebensgefährtin Ruth Maria Kubitschek (84), mit der er seit 1976 glücklich liiert war.