Schluss mit Busch! Die Dschungelcamper weilen wieder in heimatlichen Gefilden und so hat der leidenschaftliche IbeS-Zuschauer endlich auch seinen heißgeliebten König Menderes (32) ganz in seiner Nähe. Der kam am Dienstagmorgen in Frankfurt am Main an und war sich im Gegensatz zu einigen seiner Kollegen nicht zu schade, ein paar warme Worte mit den Fans und der Presse wechseln - ein echter King, so nah am Volke.

Menderes
Facebook/Engin Cömert
Menderes

Am Dienstag landete der wilde Camper-Trupp am Frankfurter Flughafen und beendete damit offiziell das Dschungel-Abenteuer. Auch Menderes, der vom Publikum gekrönte Dschungel-Tarzan, zeigte sich den Fans und äußerte gegenüber Promiflash seine ersten Worte auf deutschem Boden:

Menderes
Promiflash
Menderes

"Es ist ein tolles Gefühl, wieder in gewohnter Umgebung zu sein. Ich freue mich einfach, wieder hier zu sein!"

Menderes
Patrick Hoffmann/WENN.com
Menderes

Endlich zu Hause! Dass sich für den beliebten TV-Star aber nun auch in der geliebten Heimat einiges verändern wird, daran muss sich Menderes wahrscheinlich erst noch gewöhnen. Im Video am Ende des Beitrags könnt ihr euch die Ankunft des liebenswerten Abenteurers und seiner Kumpanen noch einmal ansehen: