Wenn der Straßenmusikant plötzlich klingt wie einer der erfolgreichsten britischen Musiker aller Zeiten, lohnt es sich durchaus, einmal genauer hinzuschauen. Es könnte tatsächlich Elton John (68) sein!

Elton John
Ivan Nikolov/WENN
Elton John

Eine ganz besondere Überraschung für seine Fans hatte Superstar Elton John am Freitagnachmittag parat. Um sein neues Album "Wonderful Crazy Night" zu promoten, organisierte der 68-Jährige ein "Spontan-Konzert" am St-Pancras-Bahnhof in London. Nachdem Passanten sich zuerst über ein verlassenes und mit Sicherheitsband abgesperrtes Piano am Steig wunderten, suchte sich der Musiker seinen Weg durch die Menschen und nahm daran Platz. Das passiert auch nicht alle Tage - es sei denn, man trifft Justin Bieber (21)!

Elton John
Instagram/eltonjohn
Elton John

Ein paar gespielte Noten später hinterließ der "Rocket Man"-Interpret seine Signatur und einen netten Gruß auf dem Klavier und spendete es der Bahnstation. "Viel Spaß mit dem Piano! Es ist ein Geschenk", ist seitdem darauf zu lesen. Das zwischen 5000 und 7000 Euro teure Stück soll laut Angaben der Facebook-Seite des St Pancras International tatsächlich in der Wartehalle stehen bleiben, damit sich "jeder daran erfreuen kann".

Elton John
WENN
Elton John

Am Ende des Beitrags könnt ihr euch den überraschenden Auftritt ansehen: