Dass es mit Ex-NBA-Star Lamar Odom (36) nach dem schockierenden Überdosis-Drama im Oktober 2015 tatsächlich wieder bergauf geht, berichtete seine Noch-Ehefrau Khloe Kardashian (31) bereits vor einigen Tagen. Jetzt gibt auch deren Schwester Kim (35) ein Gesundheitsupdate.

Lamar Odom
BSB/Splash News
Lamar Odom

Eine kleine Wanderung mit Khloe und Lamar. Vor einiger Zeit wäre diese Idee für Kim Kardashian noch unvorstellbar gewesen. Schließlich hatten sich ihre Schwester und deren Ehemann im Jahr 2013 getrennt, zwei Jahre später wäre Lamar nach mehreren Tagen auf Kokain und pflanzlichen Potenzmitteln sogar beinahe ums Leben gekommen. Jetzt hat sich alles verändert. Nach Monaten der Rehabilitation scheint sich Lamar Odoms Gesundheitszustand deutlich verbessert zu haben, er macht schon wieder Spaziergänge - mit seiner Ex und seiner Noch-Schwägerin!

Lamar Odom
Instagram/kimkardashian
Lamar Odom

Eine Quelle berichtete gegenüber TMZ, dass es sich dabei um Lamars ersten Ausflug zum Zwecke der Leibesertüchtigung gehandelt hat. Er habe eine "extrem beeindruckende" Leistung gezeigt und "den ganzen Weg ohne Probleme gemeistert". Kim postete auf ihrem Instagram-Account ein Foto des ehemaligen Profisportlers und ließ ihre Fans wissen: "Super Soul Sunday Time vor Super Bowl Sunday Time mit Khloe & Lamar."

Khloe Kardashian und Lamar Odom
WENN
Khloe Kardashian und Lamar Odom

Eine durchaus verblüffende Dreierkombination, aber Khloe und Lamar waren schließlich vier Jahre lang ein Paar und sind auf dem Papier noch immer verheiratet. Familie ist eben Familie, ganz besonders in schweren Zeiten und auch wenn die Blondine ein Liebes-Comeback wegen ihres Neu-Flirts James Harden eigentlich erst einmal ausgeschlossen hat. Dass Schwester Kim diesen besonderen Moment aber sofort auf einer Social-Media-Plattform teilen musste, wird sicherlich noch den einen oder anderen Kritiker auf den Plan rufen.

Kim Kardashian
Jason Merritt/ Getty Images
Kim Kardashian