Micaela Schäfer (32) hat sich nach drei Jahren Beziehung gerade von ihrem Exfreund Klaus getrennt. Doch natürlich bleibt eine Frau wie La Mica nicht lange allein: Mit dem Österreicher Felix hat die Nacktschnecke schon wieder einen neuen Mann gefunden. Das Model scheint ein echter Beziehungsmensch zu sein - das war aber noch nicht immer so.

Micaela Schäfer
Patrick Hoffmann/WENN.com
Micaela Schäfer

Im Gespräch mit der Bild-Zeitung zieht die 32-Jährige jetzt Bilanz und offenbart, mit wie vielen Männern sie schon in der Kiste war: "Das waren eine ganze Menge. Auf 80 sollte ich da sicher kommen." Da ist wirklich einiges zusammen gekommen, die meisten Bettgeschichten muss Micaela wohl in einer ganz bestimmten Phase ihres Lebens mitgenommen haben: "Ich war zwischen 18 und 25 Jahren echt ein kleines Luder und habe nichts anbrennen lassen."

Micaela Schäfer
Ralf Succo/WENN.com
Micaela Schäfer

"Jetzt ist das für mich nicht mehr vorstellbar", erzählt Micaela dem Boulevardblatt außerdem. Heutzutage sucht sie nach dem dauerhaften Glück - und vielleicht hat sie ja jetzt mit Felix wirklich den Richtigen gefunden.

Micaela Schäfer mit ihrem Felix
Ralf Succo/WENN.com
Micaela Schäfer mit ihrem Felix