Khalid Boulahrouz (34) wird in der Promi-Welt heutzutage wohl vor allem mit seiner Exfrau Sabia (37) in Verbindung gebracht, doch eigentlich ist der 35-Jährige mit marokkanischen Wurzeln aus dem Fußball-Business bekannt. Für Mitte Februar dieses Jahres traf Khalid jedoch eine folgenschwere Entscheidung für seine Kicker-Karriere, die vor allem seiner Familie zugutekommen sollte: Er beendet seine Laufbahn als Spieler. Doch was bedeutet das für seine Verflossene Sabia und ihre gemeinsamen Kinder?

Khalid Boulahrouz
Instagram / boulahrouz81
Khalid Boulahrouz

Zuletzt spielte der Niederländer für den Verein Feyenoord Rotterdam, seit der Sommerpause blieb er allerdings ohne Klub - und das ganz bewusst, wie er im Gespräch mit dem holländischen Fernsehsender NOS erklärte: "Ich bin auch ohne Fußball ein glücklicher Mensch. Mit der Zeit werden mir andere Dinge wichtiger, zum Beispiel meine Kinder."

Sabia Boulahrouz
Instagram / Sabia Boulahrouz Official
Sabia Boulahrouz

Was seine beiden Kleinen Daamin und Anissa freuen dürfte, könnte bei Sabia allerdings Sorge auslösen. Schließlich lebt sie mit den beiden gemeinsamen Kindern in Hamburg, Khalid musste bisher immer in die Hansestadt reisen, um seinen Nachwuchs zu sehen. Ob die neuen Umstände daran etwas ändern werden?

Sabia Boulahrouz
Promiflash
Sabia Boulahrouz