Rapper Tyga (26) stellt auf Instagram besonders gerne seinen Reichtum zur Schau. Dicke Autos in der Einfahrt der Villa, teure Goldketten um den Hals und Kylie Jenner (18) als hübsche Vorzeigefreundin an der Seite. Dumm nur, dass ihm viele dieser schicken Statussymbole gar nicht selbst gehören. Tyga wohnt derzeit lediglich zur Miete in einem Haus in den Hollywood Hills. Doch damit wird wohl schon sehr bald Schluss sein: Der Vermieter will ihn so schnell wie möglich loswerden!

Tyga
Instagram/kinggoldchains
Tyga

Es heißt, der Besitzer des Grundstücks habe bereits eine Zwangsräumung veranlasst. Wie die New York Post aus offiziellen Dokumenten erfahren haben will, verklagt der Vermieter den 26-Jährigen jetzt. Angeblich liegt Tyga mit der Miete, die rund 17.000 Dollar monatlich beträgt, im Rückstand.

Splash News

Das ist leider nicht das erste Mal, dass der Rapper wegen solcher Probleme Ärger mit seinem Vermieter hat. Schon im letzten Sommer hat er rund 88.000 Dollar Mietschulden angehäuft und ist deshalb aus seiner Bleibe in Calabasas geflogen. Damals ist er kurzerhand bei seiner Freundin Kylie untergekommen. Ob die ihn wohl auch diesmal wieder bei sich wohnen lässt?

Tyga und Kylie Jenner
Splash News
Tyga und Kylie Jenner