Das ist doch wirklich haarsträubend! Bei einer Auktion in Dallas, Texas, hat ein anonymer Bieter unglaubliche 35.000 Dollar, umgerechnet also etwa 31.500 Euro, für eine Haarlocke von Beatles-Sänger John Lennon (✝40) bezahlt.

John Lennon
Hulton Archive/Getty Images
John Lennon

Wie ein Pressesprecher des Auktionshauses Heritage Auctions mitteilte, handelt es sich bei dem Höchstbietenden um einen Briten. Das haarige Objekt der Begierde wurde dem Musiker 1966 von dem Friseur und Maskenbildner Klaus Baruck in Hamburg abgeschnitten. Lennon musste sich damals für den Film "Wie ich den Krieg gewann" einen neuen Schnitt verpassen lassen. Baruck bewahrte seitdem eine etwa zehn Zentimeter lange Haarsträhne auf. Es heißt, die versteigerte Locke sei das "längste Stück Haar von Lennon, das jemals bei einer Versteigerung angeboten wurde".

WENN

Besonders nachdem die Musik-Legende am 8. Dezember 1980 von Mark David Chapman in New York erschossen wurde, stieg der Wert von Lennons Hinterlassenschaften ins Unermessliche. Der Bieter ist so ein großer Fan, dass ihm die Locke 35.000 Dollar wert ist.

Chris Jackson/Getty Images