Khloe Kardashian (31) hat einfach kein Glück mit Männern! Nachdem sie bereits von ihrem Ex Lamar Odom (36) betrogen wurde, ist nun klar: Auch ihre darauffolgende Beziehung zu James Harden scheiterte wegen Untreue! Die Kardashian-Schwester packte jetzt in ihrer Show "Kocktails With Khloe" über den wahren Trennungsgrund aus.

Khloe Kardashian
Instagram/ Khloe Kardashian
Khloe Kardashian

Khloe Kardashian erklärte in ihrer Talkshow, dass sie zunächst gar nicht an einer ernsten Beziehung mit dem "Houston Rockets"-Spiel interessiert gewesen sei. James sei derjenige gewesen, der sich festlegen wollte. "Er hat sich um mich bemüht. Er wollte sich auf mich einlassen", erklärte Khloe im TV. "Ich dachte: 'Großartig, der Kerl will was Langfristiges. Lass es uns versuchen!'" Doch die Ernüchterung folgte auf dem Fuße. James schaffte es letztlich doch nicht, monogam zu sein. "Ich habe Quittungen, die das beweisen", so die Betrogene.

Khloe Kardashian und James Harden
Splash News
Khloe Kardashian und James Harden

Die arme Khloe! Weltweit wird die Kurven-Queen von ihren Fans angehimmelt, doch mit der wahren Liebe will es bei ihr nicht klappen. Jetzt möchte sie sich laut eigener Aussage voll auf ihre Karriere konzentrieren. Kein Wunder, dass sie von Männern erst einmal die Nase voll hat!

Khloe Kardashian und Lamar Odom
WENN
Khloe Kardashian und Lamar Odom