Er wird gefeiert wie ein Rockstar: Dennoch genießt Facebook-Gründer Mark Zuckerberg (31) auch das normale Leben. Bei seinem vielbeachteten Berlin-Besuch verband der 31-Jährige nun Arbeit mit Freizeit, wie sein Tagesablauf bewies.

Mark Zuckerberg und Priscilla Chan
NIF.info / Splash News
Mark Zuckerberg und Priscilla Chan

Gleich am frühen Morgen lief der frischgebackene Familienvater mit ein paar Begleitern eine Runde - und klapperte dabei die Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt ab: "Wir liefen am Reichstag vorbei, durch den Tiergarten und das Brandenburger Tor", schrieb Mark persönlich auf seine Facebook-Seite und garnierte den Eintrag noch mit ein paar Schnappschüssen. Danach ging es zurück zu seiner Nobel-Unterkunft, dem Fünf-Sterne-Hotel "Hotel De Rome" im Zentrum Berlins. Dort wartete auch bereits seine Ehefrau Priscilla Chan auf ihn.

Mark Zuckerberg
Getty Images
Mark Zuckerberg

Abends zeigte sich das Paar dann bei den "Axel-Springer-Awards", dessen erster Preisträger Mark in diesem Jahr ist. Den Preis erhielt er vom Springer-Vorstandsvorsitzenden Mathias Döpfner, der den Internet-Visionären für seine Verdienste im Bereich der sozialen Medien lobte. Gleichzeitig kündigte Mark noch an, noch mehr Geld in die Forschung von künstlicher Intelligenz stecken zu wollen - vor allem in Form von Partnerschaften mit Universitäten auf der ganzen Welt: "Künstliche Intelligenz ist eine der Technologien, die mich am meisten begeistern. Maschinen zu bauen, die die menschlichen Verhaltensweisen erlernen können, wird uns neue Werkzeuge an die Hand geben, mit denen wir das Potenzial der Menschheit dramatisch erhöhen können", führt er seine Gedanken des Abends auf Facebook aus. Vor allem für solche Worte wird er von seinen Fans gefeiert wie ein Rockstar.

Mark Zuckerberg und Priscilla Chan
Kay Nietfeld / Getty
Mark Zuckerberg und Priscilla Chan