Es ist sein großer Traum, dem er mittlerweile nicht mehr nur im wahren Leben, sonder auch als Computerspielfigur hinterherrennt: Leonardo DiCaprio (41) möchte an diesem Sonntag endlich den Oscar als "Bester Hauptdarsteller" in Empfang nehmen. Geht es nach den Wettanbietern, kann er jetzt schon einmal anfangen, seine Dankesrede zu schreiben: Denn Leo ist der haushohe Oscar-Favorit.

Bei Bwin geht der "Revenant"-Darsteller mit einer Quote von 1,03 ins Rennen. Das bedeutet: Bei 100 Euro Einsatz würde man bei Leos Oscar-Triumph 103 Euro zurückbekommen - grade mal 3 Euro Gewinn! Zum Vergleich Eddie Redmayne (34) hat eine Quote von 17, Michael Fassbender (38) knapp dahinter mit 19. Noch weiter abgeschlagen liegen Matt Damon (45) mit einer Quote von 34 und Schlusslicht Bryan Cranston (59), der bei 100 Euro Einsatz stolze 5100 Euro bringen würde.

Ist also schon die Spannung raus aus dem Oscar-Kampf? Noch dürfen die anderen vier Kandidaten berechtigte Hoffnung auf den Goldjungen hegen. Denn der Oscar war auch in den vergangenen Jahren immer mal wieder für eine Überraschung gut.

Leo DiCaprio und Kate Winslet in "Titanic"Getty Images
Leo DiCaprio und Kate Winslet in "Titanic"
Fisher Stevens und Leonardo DiCaprioMichael Loccisano / Getty Images
Fisher Stevens und Leonardo DiCaprio
Leonardo DiCaprio, Jonah Hill, Tobey Maguire und Edward Norton (v.l.n.r.)Handout / Getty Images
Leonardo DiCaprio, Jonah Hill, Tobey Maguire und Edward Norton (v.l.n.r.)


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de