Von der Straße auf die Bühne? Dieser Traum könnte für Tim Kronenberg schon bald wahr werden. Der Straßenmusiker aus Köln ist nicht nur ein echter Musik-Fan, auch selbst greift er regelmäßig zum Mikrofon, um die Menschen in der Kölner Innenstadt standesgemäß zu unterhalten. Um sein Hobby endlich zum Beruf zu machen, tritt der 28-Jährige jetzt vor die wohl härteste Musik-Jury des Landes, um sein Glück auch bei Dieter Bohlen (62) und Co. zu versuchen.

RTL / Stefan Gregorowius

Seit einigen Wochen zeigt RTL den diesjährigen Castingmarathon der Musikshow Deutschland sucht den Superstar. Neben großen Talenten musste die Jury rund um den Poptitan bereits mit kuriosen Kandidaten und ihren Geschichten Vorlieb nehmen. Jahr für Jahr bietet das Format eine Plattform für alle, die musikalisch ganz groß raus kommen möchten oder sich zumindest wünschen, singen zu können. Straßenmusiker Tim Kronenberg ist von seinem Talent überzeugt und stellt sich am heutigen Abend dem Kampf um den begehrten Recall-Zettel. Mit einen vorbereiteten Songs "No Diggity" von Blackstreet und "Don't" von Ed Sheeran (25) will er für Gänsehautmomente sorgen. Ob ihm das gelingen kann?

Dieter Bohlen
RTL / Stefan Gregorowius
Dieter Bohlen

Sein Geld verdient der 28-Jährige nämlich auf der Straße Kölns und mit Auftritten in Bars seiner Stadt. "Ich habe viel auf der Straße gelernt, zum Beispiel an welchen Stellen die Menschen mitklatschen oder mitsingen können", verrät er bei seinem großen Moment und hofft, dass ihm diese Gabe zu Gute kommt.

H.P. Baxxter, Dieter Bohlen, Vanessa Mai und Michelle
RTL / Ralf Jürgens
H.P. Baxxter, Dieter Bohlen, Vanessa Mai und Michelle

Ob er es in die nächste Runde schafft oder sein Traum vom großen Popstar-Leben schon bald ausgeträumt ist, seht ihr heute Abend um 20:15 bei RTL!

'Alle Infos zu 'Deutschland sucht den Superstar' im Special bei RTL.de.