Für alle Schauspieler und 800 Millionen Zuschauer weltweit ist die jährliche Oscar-Verleihung des wohl wichtigste Event im Filmbusiness. Doch nicht nur die Verkündung der Sieger und die emotionalen Dankesreden sind ein Highlight der Veranstaltung, auch die Kleider auf dem roten Teppich sind immer wieder Fashion-Höhepunkte - von klassisch bis extravagant ist stets jeder Style vertreten! Promiflash hat für euch vier Outfits ausgewählt, die wegen eines ganz besonderen Details unvergessen bleiben werden.

Jennifer Lopez
Getty Images
Jennifer Lopez

Auch wenn Charlize Theron (40) mit einem violetten Dress nicht viel Haut zeigte, betonte sie ihr Dekolleté doch auf ganz besondere Art. Denn auf Höhe ihrer Brüste waren in das Textil zwei spiralförmige Blüten als optische Täuschung eingearbeitet - zwar waren weder ein tiefer Ausschnitt, noch der echte Busen zu sehen, aber unterschwellig erotisch war dieses Outfit trotzdem!

Amy Adams
Twitter/eonline
Amy Adams

Ein weitaus größeres Dekolleté präsentierte Jennifer Lopez (46), deren Kostüm komplett an ihren Hautton angepasst war, sodass die Latina durch das Beige ihres Outfits einen pompösen Nude-Look präsentierte. Von der Taille abwärts kaschierten mehrere mit Glitzersteinen besetzte Lagen aus Tüll die Beine der Musikerin.

Julianne Moore
Adriana M. Barraza/WENN.com
Julianne Moore

Ausgefallen war auch ein Kleid von Amy Adams (41). Die Schauspielerin wäre mit dem Fransen-Dress auch als Schwanenprinzessin akzeptiert worden. Die wuschelige Mega-Schleppe sah nämlich wirklich kuschelig und königlich aus.

Weiße Outfits erfreuen sich großer Beliebtheit, allerdings besteht bei dieser Wahl stets die Brautkleid-Gefahr. Julianne Moore wusste dieses optische No-Go jedoch geschickt aufzubrechen, indem sie einen schimmernden Stoff wählte, der zusätzlich mit schwarzen Rüschen-Applikationen besetzt war.

Welche Tricks lassen sich die Ladys wohl dieses Jahr einfallen, um Aufmerksamkeit zu erregen? Promiflash wird euch während der Oscar-Verleihung live von den Geschehnissen berichten.