Fünf hockkarätige Schauspielerinnen kämpften auch bei der diesjährigen Oscarverleihung um den Award "Beste Nebendarstellerin". Am Ende konnte eine junge Damen die Trophäe in den Händen halten, die schon im Vorfeld als heimliche Favoritin gehandelt wurde.

Kate Winslet ("Steve Jobs"), Jennifer Jason Leigh ("The Hateful Eight"), Rooney Mara ("Carol") und Rachel McAdamas ("Spotlight") machten sich alle große Hoffnungen auf den begehrten Goldjungen - doch am Ende hielt eine Dame den Preis in der Hand, die sich styletechnisch offenbar schon auf den Sieg eingestellt hat: Alicia Vikander (27). Für ihre Rolle als Gerda Wegener in dem Film "The Danish Girl" sicherte sich die Schwedin ihren ersten Oscar - und war bei ihrer Dankesrede mehr als überrascht und gerührt von dieser großen Ehre. Besonders lobende Worte fand sie dabei für ihren Schauspielkollegen Eddie Redmayne (34): "Eddie! Danke, dass du der beste Schauspielpartner bist, den man sich wünschen kann!"

Und auch ihre Eltern durften sich über ein paar liebe Worte ihrer Tochter freuen: "Danke, dass ihr mir den Glauben gegeben habt, dass dies hier wahr werden kann!”

Michael Fassbender und Alicia Vikander beim Filmfest in VenedigGetty Images
Michael Fassbender und Alicia Vikander beim Filmfest in Venedig
Matt Damon bei der "American Cinematheque Awards Gala 2016" in Beverly HillsAlberto E. Rodriguez / Staff
Matt Damon bei der "American Cinematheque Awards Gala 2016" in Beverly Hills
Kate Winslet beim Special-Screening von "The Dressmaker" in NYCCindy Ord / Getty Images
Kate Winslet beim Special-Screening von "The Dressmaker" in NYC


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de