Eigentlich befindet sich Schweden gerade im Baby-Fieber. Denn sowohl Prinzessin Victoria (38) als auch Prinzessin Sofia (31) sind schwanger und stehen kurz vor ihrer Niederkunft. Doch jetzt wird die Vorfreude auf die royalen Kinder getrübt. Denn es gibt einen Todesfall im schwedischen Königshaus.

Getty Images

Dieses gab jetzt nämlich offiziell bekannt, dass Prinz Johann Georg von Hohenzollern heute im Alter von 83 Jahren gestorben ist. Der sechste Sohn von Prinz Friedrich von Hohenzollern und Prinzessin Margarete Carola Wilhelmine von Sachsen war seit 1961 mit Prinzessin Brigitta von Schweden verheiratet - der älteren Schwester von König Carl Gustaf (69).

Königin Silvia von Schweden und Carl Gustaf
JACOVIDES-MOREAU / BESTIMAGE
Königin Silvia von Schweden und Carl Gustaf

In einem offiziellen Statement drückte der König nun seine Trauer über den Tod seines Schwagers aus: "Meine Familie und ich haben mit großer Trauer die Neuigkeit vernommen, dass Prinzessin Brigittas Ehemann, Prinz Johann Georg von Hohenzollern, gestorben ist. Unsere Gedanken gelten Prinzessin Brigitta und ihrer Familie."

Sofia Hellqvist
ActionPress
Sofia Hellqvist

Über die Todesumstände wurde nur offenbart, dass der Prinz, der drei Kinder hinterlässt, friedlich in einem Krankenhaus in München einschlief und starb. Wann und wo die Beerdigung stattfinden wird, sei noch nicht bekannt, erklärte die die Sprecherin des Schwedischen Hofes, Margareta Thorgren, zudem noch.