Die sagenhafte Erfolgs-Story um die Quoten von Germany's next Topmodel reißt nicht ab: Nachdem die ProSieben-Sendung letzte Woche das höchste Einschalt-Ergebnis seit Jahren einfuhr, legten die Topmodels auch in dieser Woche mächtig nach: Zwei Millionen Zuschauer verfolgten gestern den Karriereweg der Mini-Heidis.

Thomas Hayo
Instagram / thomashayo
Thomas Hayo

An die 19,3 Prozent der vergangenen Woche kamen die Models in spe gestern nicht heran - aber ganz knapp. Nach Angaben von Quotenmeter, begeisterte die Show um Heidi Klums (42) Nachfolger 2,01 Millionen Topmodel-Fans und zog damit in der Altersgruppe von 14 bis 49 Jahren mehr Zuschauer vor den Fernseher als jeder andere Sender am Donnerstagabend. Zwei Millionen Zuschauer - das ergibt 17,6 Prozent Marktanteil. Damit liegt GNTM nur knapp zwei Prozent unter dem Spitzenwert der vorherigen Woche.

Heidi Klum
Splash News
Heidi Klum

ProSieben beweist damit, dass die Zeiten der lahmen Quoten vorbei sind. Aber nicht nur auf der Mattscheibe läuft es um Heidis Sprösslinge richtig rund: Die gestrige Folge wurde in der Mediathek des Senders mehr als eine Millionen Mal angeklickt.

Thomas Hayo und Michael Michalsky
Instagram / thomashayo
Thomas Hayo und Michael Michalsky

Was haltet ihr von der diesjährigen GNTM-Staffel? Gebt doch eure Stimme in unserer Umfrage ab!

Quoten hin oder her: Ist die elfte GNTM-Staffel die beste?

  • Definitiv. Dieses mal geht's so ab, wie nie zuvor
  • Never. Die ersten Staffeln waren viel besser
Ergebnisse zeigen

Ergebnisse:

  • 1.258 Definitiv. Dieses mal geht's so ab, wie nie zuvor

  • 912 Never. Die ersten Staffeln waren viel besser