Bei der dreizehnten DSDS-Staffel gab es in diesem Jahr einen ganz besonderen Kniff: Mit der goldenen CD konnte jeder der vier Juroren einen Kandidaten, der ihn mit seinem Gesang ganz besonders beeindruckt hat, direkt in den Recall nach Jamaika befördern. Und unterschiedlicher könnten die vier Talente, die sich nun auf allerlei musikalische Herausforderungen und tropisches Klima freuen, nicht sein.

RTL / Ralf Jürgens

Schlagerikone Michelle (44) zeigte sich von der Gesangsperformance von Prince Damien Ritzinger absolut begeistert. Der Sänger, der sich vor allem mit seinem auffälligen Gesichtsschmuck von den anderen Kandidaten abhob, verzauberte die Jurorin sofort. "Ich habe auf genau so jemanden gewartet. Er bringt alles mit, ist ein super Entertainer und total erfrischend", schwärmte Michelle nach dem Auftritt des ehemaligen Kochs. Zurzeit schlägt sich der 25-Jährige als Lebenskünstler durch den Alltag und verdient sein Geld als Tanzlehrer, Choreograf, Musiker und Barkeeper.

RTL / Stefan Gregorowius

Begeisterten Mallorca-Urlaubern sollte die Favoritin von Vanessa Mai (23) ziemlich bekannt vorkommen. Denn die Engländerin Angel Flukes trat schon mehrfach in der Kneipe "Krümels Stadl" von Goodbye Deutschland-Star Marion "Krümel" Pfaff auf. Mit "At Last" von Etta James beeindruckte sie das Schlager-Küken so sehr, dass dieses ihr auf Knien die goldene CD überreichte.

RTL / Stefan Gregorowius

Juror H.P. Baxxter (51) verblüffte die DSDS-Zuschauer mit seiner Vergabe der goldenen CD. Denn von dem Techno-Gott hatten viele Fans erwartet, dass er sich für einen auffälligen und lauten Kandidaten einsetzt. Doch seine Wahl fiel auf Mark Hoffmann, der den Juror mit der Sam Smith (23)-Ballade "Stay with me" begeisterte. Zuvor jagte ausgerechnet Jury-Urgestein Dieter Bohlen (62) dem 19-Jährigen einen ordentlichen Schrecken ein. "Ich fand es von vorne bis hinten scheiße. Du kannst überhaupt nichts. Du bist eine Pfeife", führte er den Nachwuchssänger für einen kurzen Moment in die Irre.

RTL / Ralf Jürgens

Besonders im Auge behalten, sollten die Castingshow-Zuschauer wohl Igor Barbosa, der nicht nur als Erster eine goldene CD abstaubte, sondern zudem auch der Favorit von Poptitan Dieter Bohlen ist. "Igor, das war Weltklasse. So was Geiles hab ich selten gehört. Das kann man nicht viel besser machen", geriet der Juror angesichts Igors Darbietung von "A Change Is Gonna Come" von Sam Cooke ins Schwärmen. Igor gehört mit seinen 19 Jahren auch zu den jüngsten Kandidaten und geht derzeit in die elfte Klasse.

H.P. Baxxter, Vanessa Mai und Michelle
RTL / Stefan Gregorowius
H.P. Baxxter, Vanessa Mai und Michelle

Wie sich die vier Jury-Lieblinge im Recall auf Jamaika schlagen und ob sie ihrer Favoritenrolle auch gerecht werden, zeigt sich in den kommenden Wochen. Eins ist angesichts der unterschiedlichen Charaktere aber klar: Langweilig wird es auf keinen Fall!