Bei Wer wird Millionär gab es heute Abend wieder ein Überraschungs-Special. Die Kandidaten wissen dabei im Vorfeld nichts von ihrem Glück, sondern werden von Freunden oder Verwandten heimlich angemeldet. Für eine Teilnehmerin hatte sich Günther Jauch (59) noch eine ganz besondere Aufgabe einfallen lassen und sorgte dabei auch selbst für ein paar Lacher.

RTL / Stefan Gregorowius

Dagmar Schu aus Bergisch Gladbach hat ein Problem: Seit sieben Monaten versucht die 45-Jährige, ihren Führerschein zu machen. Günther Jauch und RTL machten es sich daher zur Aufgabe, der Kandidatin ein bisschen Verkehrserziehung zu geben. Auf Bobby-Cars fuhren der Moderator und die Teilnehmerin eine vorbereitete Mini-Übungsstrecke ab. Besondere Aufmerksamkeit galt dabei auch Jauchs goldenem Schutzhelm mit Hörnern. Der selbst ernannte Autoexperte kann wohl auf der Straße auch zum kleinen Fahrteufel werden.

Günther Jauch
RTL / Stefan Gregorowius
Günther Jauch

Schon häufiger hatten Kandidaten bisweilen krasse Vorhaben mit ihrem Gewinn. Die ahnungslose Dagmar Schu wurde von ihrer Freundin und Fahrlehrerin Nicole Müller zur Sendung angemeldet, da diese vermutlich noch einige Fahrstunden nehmen muss, bis sie den Lappen wirklich bekommen kann. Gut vorbereitet ist sie jetzt jedenfalls.

Günther Jauch
RTL / Stefan Gregorowius
Günther Jauch