Nach den kurzzeitigen Trennungsgerüchten von Rocco Stark (29) und Angelina Heger (24) hat sich das Paar nun mit verliebten Bildern im Internet zurückgemeldet. Doch auch bei Roccolina scheint langsam der Alltag einzukehren, jetzt haben sich die beiden sogar erstmals vor laufender Kamera angezickt!

Rocco Stark und Angelina Heger
Facebook / angelinaheger
Rocco Stark und Angelina Heger

Was macht Rocco als Freund aus? Diese Frage interessierte einen User brennend bei YouNow. Als der Sohn von Uwe Ochsenknecht (60) dieses Anliegen an seine Freundin weitergibt, die fernab der Kamera während des Livestreams nur zu hören ist, enttäuscht Angelina mit ihrer Antwort wohl sowohl die User als auch Rocco selbst: "Schön, aber kann auch anstrengend sein", lautet ihre knappe Antwort. Da muss auch ihr Freund mit leicht ironischem Unterton feststellen: "Das ist super, das ist eine sehr liebevolle Antwort. Da hast du dir sehr viel Zeit genommen, um die richtigen Worte zu finden. Das hat mich auch berührt."

Rocco Stark
Instagram / roccostark
Rocco Stark

Dass Angelina ihm während des Livestreams dann auch noch anscheinend wenig Aufmerksamkeit schenkt, passt Rocco so gar nicht. Bissig kommentiert ihr: "Du guckst mich noch nicht mal an und tippst währenddessen sogar noch rum. So bestelle ich Klopapier im Internet." Die User wurden dabei ungewollt zu Augenzeugen der kleinen Reiberei von Roccolina, einer fragte daraufhin: "Wieso ist Angelina so zickig?" Die wehrt sich mit der Tatsache, dass sie krank sei und sogar Fieber hätte. Angelina ist also angeschlagen! Doch was macht Rocco? Der ist gewohnt frech und beantwortet die User-Frage wie folgt: "Die ist so auf die Welt gekommen!"

Rocco Stark und Angelina Heger
Facebook / Rocco Stark
Rocco Stark und Angelina Heger

Ungewollt haben Roccolina damit wohl auch den letzten Kritikern gezeigt: Diese Beziehung ist echt! Denn auch beim momentan wohl heiß diskutiertesten Promi-Pärchen herrscht wie bei allen gewöhnlichen Liebespaaren eben nicht immer nur Frieder, Freude, Eierkuchen.