Nach der bekannt gewordenen Trennung von Courteney Cox (51), scheint sich Snow Patrol Sänger Johnny McDaid (39) jetzt anderweitig zu vergnügen. Der Rocker ist mit der ehemaligen irischen MTV-Moderatorin Meghann Scully liiert. Die beiden haben sich auf einem Event am roten Teppich kennengelernt und sind nach Aussagen eines Insiders ziemlich ineinander verschossen.

Instagram / --

In einem Interview mit der Sun verriet ein "Bekannter" Johnnys konkrete Details zum aktuellen Beziehungsstatus des 39-Jährigen mit Meghann sowie dem Aus mit Courteney: "Johnny ist eher der entspannte Typ und empfand die Zeit nach der Hochzeitsankündigung mit Courteney als ziemlich erdrückend. Jetzt, wo er wieder Single ist, will er einfach nur Spaß haben und sein Leben genießen", berichtete der Insider. Dieser plauderte weiter aus dem Nähkästchen - Johnny und seine Neue seien während der "Oscar Wilde Awards" in LA das erste Mal aufeinandergetroffen: "Johnny und Meghann schienen sich von Anfang an super zu verstehen"

Johnny McDaid
Amanda Edwards/WireImage
Johnny McDaid

Alles in allem bescheinigte der Insider Johnny und Meghann eine positive Zukunft: "Die beiden stehen zwar noch am Beginn ihrer Kennenlernphase, aber sie fahren voll aufeinander ab und sind total gespannt, wohin diese Beziehung führt." Allerdings müsse es der Rocksänger, so kurz nach seiner Trennung mit dem "Friends"-Star, auch langsam angehen lassen: "Johnny fühlt, dass er und Meghann viel gemeinsam haben und möchte sie deshalb jetzt besser kennenlernen." Uff, was Courteney wohl zur neuen Liebe ihres Ex' sagt?

Courteney Cox
Michael Wright/WENN.com
Courteney Cox