Anfang August kam erst die erfreuliche Nachricht, dass Schauspielerin Courteney Cox (51) ihren Rocker-Freund Johnny McDaid (39) heiraten wolle. Etwas später gab es sogar Gerüchte darüber, dass die beiden schon den Nachwuchs planen und auf der Suche nach einer Leihmutter seien. Jetzt der Schock für alle Fans: Das Paar hat sich kurz vor der Hochzeit getrennt!

Courteney Cox
Charley Gallay/Getty Images Entertainment
Courteney Cox

Ganz plötzlich habe der Musiker seine sieben Sachen gepackt und sei aus den beiden Häusern der ehemaligen Friends-Darstellerin in Los Angeles ausgezogen, berichtet Radar Online. Sogar seine gesamte Musikausrüstung habe er bereits eingepackt und sei mit Sack und Pack zurück nach Irland. "Courteney ist aus allen Wolken gefallen", verriet ein Insider dem Online-Magazin. Eigentlich haben sie vorgehabt, in nur einem Monat die ersten Vor-Hochzeitsfeiern zu zelebrieren.

Courteney Cox und Johnny McDaid
Splash News
Courteney Cox und Johnny McDaid

Warum sich das Snow Patrol-Mitglied so plötzlich von seiner Partnerin trennte, sei ihr selbst nicht klar. "Johnny war die Liebe ihres Lebens. Sie weiß nicht, wo das auf einmal herkommt", erklärte die Quelle weiter. Angeblich soll der 39-Jährige es leid gewesen sein, bloß das Anhängsel seiner erfolgreichen Schauspieler-Freundin zu sein.

Courteney Cox
FayesVision/WENN.com
Courteney Cox