Wie sieht der denn aus? Das schienen sich gleich zu Beginn der allerersten Let's Dance-Folge 2016 viele Zuschauer beim Anblick von Daniel Hartwich (37) zu fragen: Im Netz diskutieren sie über den gewöhnungsbedürftigen Look des Moderators. Auch Juror Joachim Llambi (51) disste ihn direkt für seine Frisur!

Daniel Hartwich
RTL / Stefan Menne
Daniel Hartwich

Wie schon im Dschungelcamp trat Hartwich auch bei "Let's Dance" mit langem, wuscheligen Haar vor die TV-Kamera. Sein Seitenscheitel schien diesen Zustand nicht besser zu machen, wie auch Juror Llambi gewohnt spitzzüngig bemerkte: "Ich möchte nichts zu Ihrer Frisur sagen." Doch weil er nie ein Blatt vor den Mund nimmt, legte der Juror natürlich noch eine Schippe drauf: "Es sieht schon aus wie eine Perücke." Daniel nahm das Ganze gelassen, aber was er wohl zur erneuten Häme im Internet sagt?

Joachim Llambi
Promiflash
Joachim Llambi

Denn nach fiesen Hass-Kommentaren zu seiner Dschungelcamp-Frisur Anfang des Jahres nahm der Hohn und Spott nun keineswegs ab. "Sehe ich Daniel Hartwich, denke ich an das Flusensieb meiner Waschmaschine", stellte eine Userin bissig bei Twitter fest. Viele schienen sich zu fragen, warum er nach der haarigen Kritik während des Dschungelcamps nichts an seinem Look geändert hat: "Wie bei #IBES gilt wieder: Schickt Daniel doch mal endlich zum Friseur!" Einige Nutzer sehen mittlerweile auch den Fernsehsender in der Pflicht, so twitterte ein Zuschauer: "RTL kann sich ja immer noch keinen ordentlich frisierten männlichen Moderator leisten."

Sonja Zietlow und Daniel Hartwich
RTL / Stefan Menne
Sonja Zietlow und Daniel Hartwich

Wie hart "Let's Dance" sein kann, das seht ihr im Video am Endes des Artikels.

Alle Infos zu "Let's Dance" im Special bei RTL.de.