Im Sommer 2015 wurde DSDS-Sieger Severino Seeger (29) wegen Betruges zu einem Jahr und neun Monaten auf Bewährung verurteilt, RTL distanzierte sich danach komplett von seinem einstigen Schützling. Nun erklärt Severino, wie er sich durch einen gekonnten Image-Wechsel im Musikbusiness zurückmelden will!

"Wir erfinden gerade den Severino ganz neu", erklärt der gebürtige Frankfurter gegenüber Promiflash. Statt mit Negativ-Schlagzeilen will er endlich wieder mit dem von sich reden machen, mit dem seine Karriere begann: Musik! "Ich arbeite an einem neuen Album, die Musikrichtung wird die absolute Überraschung", erklärt Severino weiter. Allerdings will er offen lassen, wie sich der neue Severino Seeger dabei anhören wird. Etwas anderes ließ er sich mit Blick auf seine zukünftige Karriere allerdings doch noch entlocken: "Das kann ich schon versprechen: Ich habe eine tolle Liveband, tolle Musiker."

Englischsprachiger Pop, wie er noch auf seinem ersten Album "Severino" aus dem Jahr 2015 zu hören ist, wird es also nicht mehr geben. Das ganze Interview mit Severino Seeger seht ihr im Video am Ende des Artikels.

Severino Seeger und seine Frau Rea bei "Let's Dance" 2015
Getty Images
Severino Seeger und seine Frau Rea bei "Let's Dance" 2015
Dieter Bohlen, Pietro Lombardi, Oana Nechiti und Xavier Naidoo in Köln im April 2019
Getty Images
Dieter Bohlen, Pietro Lombardi, Oana Nechiti und Xavier Naidoo in Köln im April 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de