Vor sechs Monaten ereignete sich der tragische Unfall von Tali Lennox, der Tochter der "Eurythmics"-Sängerin Annie Lennox. Gemeinsam mit ihrem Freund verunglückte sie in einem Kayak: Während sich die 22-Jährige retten konnte, starb ihr Freund Ian Jones bei dieser Tragödie. In einer TV-Show äußert sich ihre berühmte Mutter nun zum ersten Mal zu den schrecklichen Ereignissen.

Tali Lennox
Jennifer Mitchell / Splash News
Tali Lennox

Als Annie in der Talkshow Lorraine zu den dunkelsten Stunden im Leben ihrer Tochter befragt wird, ringt die 61-Jährige mit den Tränen. "Tali ist zum Glück am Leben, ihr geht es gut", stammelt sie ergriffen. Doch so ganz verarbeitet scheint die Musikerin das Schicksal ihres Kindes noch nicht zu haben. "Es war furchtbar. Und wenn man so eine Erfahrung gemacht hat, schätzt man das Leben noch viel mehr. Man genießt Tag für Tag", gibt sie ganz offen Einblick in ihre Gefühlslage.

Tali Lennox und Annie Lennox
Doug Meszler / Splash News
Tali Lennox und Annie Lennox

Seit dieser schweren Zeit fühlt sich Annie noch viel enger mit ihren Töchtern Tali und Lola verbunden. "Wir stehen uns sehr nahe. Obwohl sie tausende von Kilometern weit weg wohnen", beschreibt die Sängerin die Bindung zu ihren Kindern. Der familiäre Zusammenhalt hilft sowohl der 80's-Ikone, als auch ihrer Tochter Tali das Erlebte zu verarbeiten.

Tali Lennox und Annie Lennox
ActionPress / REX FEATURES LTD.
Tali Lennox und Annie Lennox