Sorge um Sinéad O'Connor (50)! Die "Nothing Compares 2 U"-Interpretin veröffentlichte vor Kurzem ein Facebook-Video, in dem sie ihre psychischen Probleme offen legt. Sie schildert darin herzzerreißend, wie allein sie sich fühle und dass ihr Leben in Scherben läge. Gestern Nacht reagierte unerwartet Annie Lennox auf die Video-Botschaft und fragt: Kann ihr nicht endlich jemand helfen?

"Ich sehe deutlich, dass Sinéad ernste gesundheitliche Probleme hat", schreibt die Eurythmics-Sängerin betroffen. Sie mache sich große Sorgen um die Sicherheit der vierfachen Mutter und es täte ihr weh, die 90er-Jahre-Ikone so verletzlich zu sehen. "Hat sie keine Familie oder enge Freunde, die sie unterstützen können?", setzt sie ihren Hilfe-Aufruf fort. Die Aktion stößt auf viel positiven Zuspruch: Mittlerweile wurde der Post schon 4400 Mal geteilt.

Die Bedenken um die Gesundheit der 50-Jährigen scheinen berechtigt, denn ihr wurde eine bipolare Störung diagnostiziert. Daraufhin wurde der Sängerin das Sorgerecht für ihren 13-jährigen Sohn entzogen. Im letzten Jahr hielt sie ihre Fans des Öfteren mit Furcht einflößenden Schlagzeilen in Atem: Die gebürtige Irin drohte mehrmals mit Suizid und galt sogar kurzzeitig als vermisst.

Sinead O'Connor in einem Facebook-VideoFacebook / Sinead O'Connor
Sinead O'Connor in einem Facebook-Video
Annie LennoxWENN
Annie Lennox
Sinéad O'ConnorWENN
Sinéad O'Connor


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de