Im Finale der 20. Staffel von The Bachelor kämpften zwei Mädels um das Herz des schönen Junggesellen Ben Higgins, doch nur eine von ihnen konnte die letzte Rose bekommen. Lauren Bushnell ging als strahlende Siegerin aus dem Format hervor, ihr neuer Lover machte ihr sogar einen Heiratsantrag. Verliererin JoJo Fletcher war natürlich über diese Entscheidung sehr betrübt, doch der Kandidatin winkt ein Trostpreis: Die Single-Lady soll als nächste US-Bachelorette auf die Suche nach ihrem Traummann gehen dürfen.

Ben Higgins
RB/Bauergriffin.com/Splash News
Ben Higgins

Trotz zärtlicher Gefühlsbekundungen entschied sich Ben Higgins letztendlich für JoJos Kontrahentin Lauren, die Zweitplatzierte war zutiefst verletzt. In dem "After the Final Rose"-Special bei ABC zauberte Moderator Chris Harrison (44) der jungen Frau aber wieder ein Lächeln auf die Lippen. "Sie ist eine Frau, in die sich das ganze Land verliebt hat. Und ich weiß, dass ihr hofft, dass sie sich wieder verlieben wird. Ich möchte unsere neue 'Bachelorette' begrüßen: JoJo!", kündigte er die Besetzung der 12. Staffel des Dating-Formats an. Das Publikum war von dieser Nachricht mehr als begeistert, brach sofort in Jubel aus.

Ben Higgins
Sharky / Splash News
Ben Higgins

Zuvor wurde spekuliert, ob Caila Quinn, die ebenfalls bei "The Bachelor" antrat, die nächste Rosenverteilerin werden sollte. Ein Muster scheint sich übrigens zu wiederholen: Ben Higgins war zunächst Kandidat bei "The Bachelorette", wo er scheiterte und schließlich selbst Protagonist bei "The Bachelor" wurde. Die neue US-"Bachelorette" ereilte also ein ähnliches Schicksal.

JoJo Fletcher
Instagram / JoJo Fletcher
JoJo Fletcher

Wie begehrt Ben Higgins jetzt ist, seht ihr im Clip am Ende des Artikels.