So wie dem deutschen Bachelor Leonard Freier (31), steht seinem amerikanischen Kollegen Ben Higgins die letzte "Nacht der Rosen" unmittelbar bevor. Für den US-Junggesellen bietet sich nun in dem beliebten Kuppel-Format aber eine bislang einzigartige Möglichkeit: So könnte es bei The Bachelor jetzt erstmals eine Hochzeit zwischen dem TV-Junggesellen und einer seiner Rosenjägerinnen geben!

Ben Higgins
RB/Bauergriffin.com/Splash News
Ben Higgins

Lauren Bushnell wollte den brünetten Beau für sich erobern und hat sich im Kampf um sein Herz gegen JoJo Fletcher durchgesetzt. Nur eine von ihnen konnte die letzte verbleibende Rose erhalten, doch der Gewinnerin winkt eine weitaus größere Ehre: Wie Moderator Chris Harrison (44) verriet, könnte die Auserwählte sogar gleich vor laufenden Kameras in der "After The Rose"-Episode mit dem 27-Jährigen vor den Traualtar treten. Das Finale selbst wurde von ABC zuvor aufgezeichnet und Ben gestand bereits, dass er verlobt ist.

Ben Higgins
RB/Bauergriffin.com/Splash News
Ben Higgins

Mit den Worten: "Ich will jeden Morgen neben dir aufwachen und dein Gesicht küssen. Ich will mit dir jeden Abend zu Bett gehen und wissen, dass ich am nächsten Morgen neben der schönsten Frau, die ich je gesehen habe, aufwachen werde", hielt er um die Hand der Blondine an.

Ben Higgins
RB/Bauergriffin.com/Splash News
Ben Higgins

Hoffentlich findet Ben in ihr die Frau fürs Leben - zuvor versuchte er nämlich sogar sein Glück als Kandidat bei The Bachelorette, wurde aber von der damaligen Protagonistin Kaitlyn Bristowe nach Hause geschickt.

Dass Ben sogar Promi-Damen begeistert, seht ihr im Clip am Ende des Artikels: