So kurz vor dem heiß erwarteten Bachelor-Finale steigt bei Leonard Freier (31) die Aufregung, schließlich steht ihm die wichtigste Entscheidung seines Lebens bevor: Passt Leonie Pump oder Daniela Buchholz besser in sein Leben? Wie wird sich die Nervosität auf die Stimmung des Unternehmensberaters auswirken? In den letzten Tagen wurde immer wieder von Leos zickigem Verhalten am Bachelor-Set berichtet. Nun äußert sich der Berliner erstmals selbst zu diesen Anschuldigungen.

Eine bereits ausgeschiedene Kandidatin der Kuppelshow behauptete kürzlich, dass sich Leonard von den Produktionsverantwortlichen nicht viel sagen ließ und dann schon mal ganz schön aufbrausend werden konnte. Im Promiflash-Interview erklärt der 31-Jährige nun, dass er sich lediglich für seine Ladys stark machte. "Sie hat gesagt, ich sei sehr fürsorglich und habe mich liebevoll um die Mädchen gekümmert. Und ich habe mit der Produktion gestritten, wenn es einem Mädchen mal nicht gut ging", rechtfertigt der Junggeselle seine aufmüpfige Art.

Dieses aufopferungsvolle Engagement für die Frauen kam vor allem bei den beiden Finalistinnen ziemlich gut an. Denn sowohl Daniela als auch Leonie zittern kurz vor dem Finale um die letzte Rose. Wer in der Gunst der Promi-Jungs am besten ankommt, seht ihr im angefügten Clip.

Alle Infos zu 'Der Bachelor' im Special bei RTL.de.

Leonard Freier und Denise TemlitzDer Bachelor, RTL
Leonard Freier und Denise Temlitz
Leonard Freier, Der Bachelor 2016Der Bachelor, RTL
Leonard Freier, Der Bachelor 2016
Leonard Freier, ehemaliger "Bachelor"Der Bachelor, RTL
Leonard Freier, ehemaliger "Bachelor"


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de