Obwohl Plussize-Model Ashley Graham (28) längst ziemlich weit oben auf der Karriereleiter angekommen ist, muss sie sich noch immer mit negativer Kritik bezüglich ihrer sehr weiblichen Figur auseinandersetzen. Auch früher hatte die heute 28-Jährige immer wieder mit fiesen Sprüchen zu kämpfen, während ihrer High-School-Zeit war sie Opfer von Mobbing-Attacken. Nun traf die US-Amerikanerin auf eine junge Frau, die ebenfalls ein schweres Schicksal durchmacht: Lizzie Velasquez (27).

Lizzie Velasquez
Derek Storm / Splash News
Lizzie Velasquez

Die 27-jährige Lizzie leidet an einer seltenen angeborenen Krankheit. Aufgrund dieser Erkrankung hat sie null Prozent Fett an ihrem Körper, sie hat noch niemals mehr als 29 Kilogramm gewogen und kann auch nicht weiter zunehmen. Zudem ist sie auf dem rechten Auge blind und kann mit dem anderen nicht vollständig sehen. Hinzu kommt ein sehr schwaches Immunsystem. Wegen ihres Aussehens wurde Lizzie während ihrer Kindheit und Jugend immer wieder gemobbt, im Internet wurde sie sogar als "die hässlichste Frau der Welt" bezeichnet.

Lizzie Velasquez
Instagram / --
Lizzie Velasquez

Ihr schreckliches Schicksal machte Lizzie zu einer starken Frau. Sie spricht anderen Mobbing-Betroffenen Mut zu und hat auf ihrem eigenen YouTube-Channel, der sich ebenfalls mit diesem Thema beschäftigt, über eine halbe Million Follower. Sie ist bekannt dafür, dass sie sich stets optimistisch und gut gelaunt gibt. Davon konnte sich jetzt auch Ashley Graham überzeugen, die vom Treffen ein Foto auf Instagram geteilt hat: "Ich habe letztes Wochenende Lizzie in Austin getroffen. Ihre Geschichte ist einfach unglaublich." - Und auf diesem sehen doch beide Frauen wirklich überglücklich aus.

Ashley Graham
Splash News / All Access Photo
Ashley Graham

Auch Ashley setzt sich immer wieder für mehr Toleranz ein. Erfahrt in unserem Clip mehr dazu!