Nachdem letzten Samstag noch über eine allzu gestellt wirkende Tagebuch-Szene von DSDS-Teilnehmer Prince diskutiert wurde, hat eine Kandidatin gerade viel schwerwiegendere Probleme. Laura van den Elzen erlebt nämlich den größten Sänger-Albtraum: Sie hat ein Problem mit ihrer Stimme und wird deshalb heute auf Jamaika wohl nicht zusammen mit ihrer Gruppe auftreten können. Bedeutet dies das Castingshow-Aus für die süße Blondine?

Alle Infos zu "Deutschland sucht den Superstar" im Special bei RTL.de.

Eigentlich wollte die 18-Jährige an der Seite von Anita Wiegand und Tallana Gabriel zeigen, was sie kann. Doch Fotos des heute Abend ausgestrahlten Auftritts vermitteln den Eindruck, dass Anita und Tallana tatsächlich ohne Laura auskommen müssen. Der Grund: Kurz vor der Performance bleibt Laura plötzlich die Stimme weg. "Mir geht es nicht gut. Meine Stimme blutet, ich habe Wasser in meiner Stimme", erklärte die Studentin laut Bild tief bestürzt, "wir fahren jetzt erst mal ins Krankenhaus."

In der Klinik wurde die junge Sängerin gründlich untersucht: "Der Arzt sagt, dass ich nicht sprechen und auch nicht rausgehen und singen darf." Mit Antibiotika und Bettruhe solle Laura wieder fit werden. Ob sie es trotz ihres Ausfalls noch in die Top Ten schafft?

In dieser Staffel sitzt Vanessa Mai (23) in der DSDS-Jury. Warum sie Helene Fischer (31) Konkurrenz macht, erfahrt ihr in diesem Clip:

RTL / Stefan Gregorowius
RTL / Stefan Gregorowius
RTL / Stefan Gregorowius


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de