Was war das denn? Das schienen sich viele Zuschauer in der ersten Stunde von DSDS gefragt zu haben: Denn eine Sequenz in der heutigen Sendung wirkte selbst für den Laien zu Hause mehr als gestellt!

H.P. Baxxter, Vanessa Mai und Michelle
RTL / Stefan Gregorowius
H.P. Baxxter, Vanessa Mai und Michelle

In der Nacht vor seinem großen Auftritt liegt Kandidat Prince in seinem Hotelzimmer und schreibt angeblich einen Tagebucheintrag, ganz zufällig ist die DSDS-Kamera dabei! Noch künstlicher wirkt die ganze Situation auf dem heimischen Bildschirm, als Prince seine Gedanken im Off aufsagt - so wie es zum Beispiel auch bei Berlin - Tag & Nacht üblich ist. Den Zuschauern bleibt das für DSDS so unübliche Story-Telling ebenfalls nicht verborgen - im Internet diskutierten sie direkt über die so verstörende Sequenz.

RTL / Stefan Gregorowius

Wie unnatürlich das wirkte, fiel einem User bei Twitter vor allem durch die seltsam anmutende Einschlaf-Szene von Prince auf: "Ich lege meinen Laptop auch immer unter mein Kissen, das ist so gemütlich", so der Zuschauer zynisch. Eine andere Nutzerin fiel der vermeintliche Schwindel auch sofort auf: "Oh Gott dieses Tagebuch Zeug ist ja mal so gar nicht gestellt. Warum macht man sowas?" Eine weitere Userin fühlte sich anscheinend als dumm verkauft, als er ironisch bemerkte: "Tagebucheintrag als Word-Dokument vor RTL-Kamerateam schreiben. So authentisch."

RTL / Stefan Gregorowius

Nicht das erste Mal, dass Fake-Vorwürfe im Raum stehen: Schon die ehemalige Kandidatin Stella Joyce Scholz klagte gegenüber Promiflash an, dass man sowohl im Schnitt als auch bei ihrem Auftritt einige Dinge manipuliert hätte. Doch was sagt ihr zur Tagebuch-Szene von Kandidat Prince? Im Voting am Ende des Artikels könnt ihr abstimmen!

'Alle Infos zu 'Deutschland sucht den Superstar' im Special bei RTL.de.

Wie fake war diese DSDS-Szene?

  • Totaler Fake, es wirkte echt gestellt!
  • Quatsch, die Nummer war total authentisch!
Ergebnisse zeigen

Ergebnisse:

  • 2.344 Totaler Fake, es wirkte echt gestellt!

  • 197 Quatsch, die Nummer war total authentisch!