Sarah (23) und Pietro Lombardi (23) sind seit fünf Jahren ein rundum glückliches Paar. Mit der Geburt von Söhnchen Alessio wurde ihr gemeinsames Leben perfekt. Der Kleine ist ihr ganzer Stolz, sorgt aber leider auch für kleine Spannungen. Denn die Zweisamkeit bleibt auf der Strecke. Wie sehr Pietro das belastet, wurde in der heutigen Folge von "Sarah & Pietro...im Wohnmobil durch Italien" deutlich, als er Sarahs Opa Carmelo sein Herz ausschüttete.

Sarah Engels und Pietro Lombardi
Facebook / Pietro Lombardi
Sarah Engels und Pietro Lombardi

Stillen, Windeln wechseln - die Baby-Versorgung ist zeitaufwendig und energieraubend. Natürlich lieben Sarah und Pietro ihren niedlichen Wonneproppen und würden einfach alles für ihn tun. Dennoch vermisst Pietro die Nähe zu seiner Liebsten. "Ich werde nie eine andere Frau so lieben wie Sarah. Aber früher haben wir uns jeden Tag angeguckt und jetzt gibt es Tage, wo wir uns vergessen", erklärte er. Beim Billiardspielen mit Sarahs Opa machte der 23-Jährige seinen Gefühlen Luft: "Wir fixieren uns so 100 Prozent auf ihn [Alessio], dass wir uns darüber vergessen."

Alessio Lombardi, Sarah Engels und Pietro Lombardi
Facebook/PietroLombardiOfficial
Alessio Lombardi, Sarah Engels und Pietro Lombardi

Ein Kind verändert die Dynamik eines Paares unwiderrufbar - daran kann auch Carmelo nichts ändern. Aber nach 51 Jahren Ehe mit Sarahs Oma weiß er dennoch, dass Zeit mit dem Partner wichtig ist. "Du musst versuchen, deine Frau so ein bisschen zurückzugewinnen", riet er Pietro deshalb.

Pietro Lombardi
Facebook/ Pietro Lombardi
Pietro Lombardi

Pietro Lombardis Plan: ein romantisches Freiluftdinner mit seiner süßen Sarah. Doch das fällt wegen Regens erst einmal ins Wasser. Dafür konnten sich die Großeltern über einen schicken Abend im Restaurant freuen - organisiert von den dankbaren Enkelkindern, die nur eins wollen: in 50 Jahren genauso glücklich sein wie ihre älteren Vorbilder.

Fünf Jahre zusammen, drei Jahre verheiratet - so feierten die Lombardis ihren Hochzeitsstag: